Michael Axelsson – lyrischer Tenor

Michael Axelsson kommt aus Värmdö, ein Insel in die Stockholmer Schären. Nach seinem Studium an der Königlichen Musikhochschule und der Opernhochschule Stockholm war er eine Zeit in Deutschland als Opernsänger tätig. Er sang rollen wie Tamino in der Zauberflöte und Fenton in Die lustigen Weiber aus Windsor (Nicolai) an den Landesbühnen Sachsen und an der Felsenbühne Rathen. In Schweden sang er z.B. Conte Almaviva in Il barbirere di Sivigliga und Ecclitico in Haydn’s Il mondo della luna. Seine Repertoire in Oratorien ist sehr breit, außer Mozart Requiem und Händels Messias sang er z.B. Brittens Saint Nicolas, C.P.E. Bach Magnificat und Distlers Choralpassion. Evangelist in die Passionen von Bach ist einer seine Spezialitäten, deutsche und schwedische Lieder eine andere.

Aktuelles

Diesen Sommer singt Michael seine erste Ernesto in Donizettis Don Pasquale, bei Smålandsoperan. Inszenierung von Anders Aldgård und musikalischer Leitung Maria Ingemarsson Berg.

Mehr info unter Termine

Newsletter

Melden Sie sich für meinen Newsletter an und informieren Sie sich über anstehende Konzerte und Projekte, interessante Hintergrundinformationen und Sonderangebote (in Schwedisch oder Englisch erhältlich):

© Copyright - Michael Axelsson - Tenor